Krankheit ist ein Symptom verirrten Lebens. Sie drosselt das Tempo falscher Bewegung. Denn verlangsamtes Leben findet zu sich selbst zurück. Der Körper verweigert sich weiterer Oberflächlichkeit und zwingt das Leben in die Tiefe.

Stress:

„Fremder, warum sitzt du hier und starrst vor dich hin? Fremde: Ich bin drei Tage scharf geritten und warte darauf, dass meine Seele mich einholt“

Stressbewältigungsstrategien vermittelt durch Dr. Müller unter Psychotherapie