Denken Sie an die FSME-Impfung. Aktuell zählt Franken zum Hochrisikogebiet.

Eltern sind angesprochen, ihre Kinder zu schützen. Aber auch Erwachsenen empfiehlt die Ständige Impfkommission der Bundesregierung die Impfung. Der Krankheitsverlauf fällt bei ihnen meist noch schlimmer aus als bei den Kleinen. Wer viel draußen ist, im Grünen arbeitet, spazieren geht, Sport treibt oder spielt, ist besonders gefährdet.

Bayernweit sind im Jahr 2014 265 Menschen an FSME erkrankt.

Diese Impfung kann ganzjährig geimpft werden.